News

 

18.09.2018 Roedale GmbH & Co. KG expandiert. Wir ziehen um ! Der Umbau unsere neue 500qm Industriehalle in dem Industriegebiet von Westerkappeln hat begonnen – Sobald der Tresorraum hergestellt ist, startet unseren Umzug. Wir vereinen Produktion, Verwaltung und Verkauf in ein Location. Teil der Halle wird sogar als offentliche Laden für Jagd und Schießsportbedarf umgebaut.  Details zur Neu Eroffnung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

17.09.2018 Roedale Ti50 in Kal: 8-8.5mm in kurze Lieferbar. Die erweitereung der Ti50 serie auf andere Kaliber schreitet voran, Ende September sind die 8-8.5mm Dämpfer Lieferbar und nur ein kürze zeit später folgen die 5.5-6.5mm und 9.3/9.5mm Dämpfer.

15.09.2018 Hunter 55 in KW39 wieder Lieferbar !  Dazu haben wir die produktion verdreifacht um der momentanige Bedarf gerecht zu werden. Ab End September 2018 sollte es nicht mehr zum Engpass mit der Hunter 55 und Hunter 55i kommen.

15.08.2018 Hunter 55 Komplett Ausverkauft.  Unsere Polulärtse Schalldämpfer der Hunter 55 ist momentan in Kal: 7-8mm Ausverkauft. Wir erhielten so viele Bestellungen das der vorat ausging, Wir geben bekann wenn H55 7-8mm wieder Lieferbar ist.

09.03.2018   Der Ti 50 Schalldämpfer in Kaliber .30 ist auf die IWA 2018 in Nürnberg vorgestellt worden. Dies ist der Beginn einer neuen Roedale Schalldämpfer Serie. Diese trägt den Namen T3D-Series. Diese Serie vereint in sich die Vorteile des 3D-Druckverfahrens bezüglich der Produktions-, Design- und Konzeptionsmöglichkeiten. Als Weltneuheit zeigen wir erstmalig ein Funktionsfähigen, Erprobten, Seriendämpfer aus dem 3D Druck.  Ab Ende März 2018 in Kal: .30 Lieferbar – Diese Schalldämpfer wiegt nur 337g, erreicht ein Lärmreduktion von bis zu 40dB und ist Unverwüstlich.  Einfach Kompromislos.

https://wp.roedale.de/hauptmenue/schiesslaermminderung/ti-50-t3d/

 

06.11.2017 – NRW erlaubt Schalldämpfer!!!

https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/schalldaempfer-fuer-jagdgewehre-ab-sofort-nordrhein-westfalen-erlaubt

 

 

17.08.2017 – Wir suchen Verstärkung!!!

 

Wir suchen eine vertrauenswürdige nette Person für Bürotätigkeiten.

Es besteht die Möglichkeit in Nebenjob, Teilzeit oder auch Vollzeit Basis bei uns zu Arbeiten.

Sie wünschen sich einen flexiblen, Zukunft orientierten  Arbeitgeber, der eine dienstleistungsorientierte Einstellung ebenso schätzt wie persönliches Engagement?

Sie möchten Ihre Stärken und Talente in einem abwechslungsreichen Aufgabengebiet einbringen?

Dann bewerben Sie sich und werden Teil unseren kleinen, aber engagierten Teams.

Sie verantworten:

 

  •  Die Korrespondenz mit unseren Kunden und Lieferanten
  • Das Terminwesen sowie die allgemeinen Bürotätigkeiten
  • Den Zoll und Export
  • Die Datenerfassung, Rechnungswesen und Zuarbeiten zur Finanzbuchhaltung
  • Die Bestellung von Arbeitsmaterialien und Waren für unsere Mitarbeiter vor Ort

Sie bieten uns:

  • Ein sauberes polizeiliches Führungszeugnis
  • Eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Vorzugsweise erste relevante Berufserfahrung
  • Fundierte PC-Anwenderkenntnisse
  • Kommunikationsstärke und Empathie
  • Kunden- und Dienstleistungsorientierung
  • Wünschenswert sind außerdem gute Englisch Kenntnisse, DATEV Erfahrung, Erfahrung mit dem Elster/Zoll Verfahren
  • Jagdschein wäre zum Vorteil, ist aber kein muss

Wir bieten Ihnen:

  •  Einen flexiblen unbefristeten Arbeitsvertrag. Eine Neben – Teil oder Vollzeit Stelle ist in Abhängigkeit von der Eignung des Kandidaten möglich
  • Eine attraktiven Vergütung und interessanten Perspektiven mit Möglichkeit zur Aufstockung und Weiterbildung
  • Eine praktische Einarbeitung durch einen persönlichen Ansprechpartner in der Niederlassung
  • Die Werte eines mittelständischen Familienunternehmens wie Vertrauen, Verlässlichkeit und Beständigkeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per Email unter info@roedale.de oder per Post an:

Roedale GmbH & Co. KG

Velperstraße 4

49492 Westerkappeln

 

17.5.2017 | Schalldämpfer Urteil – Kapselgehörschutz nicht ausreichend
https://wildundhund.de/schalldaempfer-urteil-gehoerschuetzer-bieten-keinen-gleichwertigen-schutz/

27.04.2017 | Erfolgreich geklagt – Urteil vom Verwaltungsgericht Köln   https://www.justiz.nrw.de/nrwe/ovgs/vg_koeln/j2017/20_K_766_16_Urteil_20170427.html

Vielen Dank für ihren Besuch auf der IWA 2017

468x60_de

Vom 03.03.2017 bis 06.03.2017 waren wir in Nürnberg für die IWA2017

22.01.2017 | Erfolgreich geklagt – Schalldämpfer-Urteil in NRW https://www.jagderleben.de/schalldaempfer-urteil-in-nrw

In 2016 würden vereinzelnde Genehmigung für Schalldämpfer in NRW erteilt ! Stadt Bielefeld, Höxter haben Genehmigungen ausgestellt !

August bis Dezember 2016 werden vereinzelnde Genehmigung für Schalldämpfer in Niedersachsen erteilt !  Landkreis Göttingen, Stadt Göttingen, Northeim sowie Landkreis/Stadt Friesoythe.

05.06.2016     Markt Einführung: Unser neuer Schalldämpfer “Ultralight Magnum 45”

Ultralight TA (TA Innen)

10.06.2016     Markt Einführung: Unser neuer Schalldämpfer “Hunter 55”

08.06.2016 Schalldämpferregelung in Saarland

Erfolg für alle Jäger/in in Saarland, nach jahrelangen Bemühung und Klagen.

 

Danke für Ihren Besuch auf der IWA2016 in Nürnberg

IWA2016Vom 02.03.2016 bis 09.03.2016 waren wir in Nürnberg für die IWA2016

08.02.2016 Schalldämpferregelung in Baden-Würrtemberg

Erfolg für alle Jäger/in in Baden.Würrtemberg, nach jahrelangen Bemühung und Klagen.

Erlaubnis Schalldämpfer Jäger EF BW

02.02.2016 Schalldämpferregelung in Rheinland-Pfalz gelockert

Erfolg für den Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. (LJV): Jägerinnen und Jäger können nun einfacher Schalldämpfer für die Jagd erwerben. Nach monatelangen Bemühungen des LJV, hat das rheinland-pfälzische Innenministerium eine pragmatische Genehmigungsregelung auf dem Weg gebracht.

http://www.jagdverband.de/content/schalld%C3%A4mpferregelung-rheinland-pfalz-gelockert

02.12.2015 Innenministerium erkennt Bedürfnis für Schalldämpfer auch für Privatjäger

Ab sofort dürfen alle Jäger(innen) Brandenburgs ihre Jagdwaffen auf Antrag mit einem Schalldämpfer ausstatten. Dies teilte das Innenministerium auf Nachfrage des Landesjagdverbandes mit.

http://www.ljv-brandenburg.de/10729/

Ein Schreiben vom Bayerischen Staatsministerium  an die Regierung – höhere Jagdbehörden sowie Kreisverwaltungsbehörden – untere Jagdbehörden ging Freitag raus. In dem Schreiben wird aus Gründen des Gesundheitsschutzes gebeten, Anträge auf Erteilung einer jagdrechtlichen Zulassung von Schalldämpfern positiv zu bescheiden.

Ausnahmeregelung_Bayern

 

Kommentare sind geschlossen